Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7 > DSM 7 Server Management (Citrix, WTS)
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old August 14th, 2012, 12:35
Torsten Streng's Avatar
Torsten Streng Torsten Streng is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-22-06
Posts: 433
Default Software Shop auf Terminal Server

Hallo!

Der Software Shop funktioniert ja leider nicht auf einem Terminal Server. Warum nicht verstehe ich bis heute nicht. Nur weil für Frontrange Installationen dort niemand angemeldet sein darf? Ist doch Quatsch. Wenn ich manuell Software auf einem TS installiere bin ich ja auch angemeldet. Es würde auf jeden Fall den Citrix Admins die Sache erleichtern. Na ja....

In Versionen vor DSM 7 bekam ich noch eine Fehlermeldung das der Shop auf TS nicht verwendet werden kann. Jetzt startet dieser augenscheinlich, lädt aber keine Module und läßt sich auch nicht mehr schließen. Geht nur über Prozess abschießen.

Ist das ein Bug oder ein Feature?

Gruß
Torsten
Reply With Quote
  #2  
Old August 15th, 2012, 08:07
dkoenig dkoenig is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-02-06
Posts: 85
Default

Hi,

das mit dem Shop wird FRS wohl auch leider nicht lösen, ich verstehe auch durchaus den Grundgedanken dabei, den Shop auf WTS zu verbieten. Ich hatte nichtsdestotrotz den Wunsch auch schon vor einiger Zeit. Nicht um dort Software zu installieren, sondern in Paketen wurde der Start aus dem Shop abgefangen und ein Genemigungsprozess gestartet.
Wir haben für einen Kunden einen Alternativen Web-basierten Shop gebaut (ich glaube wir uns auch schonmal persönlich darüber unterhalten). Dieser Shop würde auch auf WTS funktionieren und basiert auf Powershell. Vielleicht wäre der eine Alternative?!?

gruss Dave
__________________
Weitere spannende Infos finden Sie im NWC-Services Blog.
Reply With Quote
  #3  
Old August 15th, 2012, 08:14
Torsten Streng's Avatar
Torsten Streng Torsten Streng is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-22-06
Posts: 433
Default

Hi Dave,

ja da hatten wir mal drüber gesprochen aber da war das noch nicht so spruchreif. Bei uns hat sich mittlerweile einiges getan.

Kannst Du das....

Quote:
In Versionen vor DSM 7 bekam ich noch eine Fehlermeldung das der Shop auf TS nicht verwendet werden kann. Jetzt startet dieser augenscheinlich, lädt aber keine Module und läßt sich auch nicht mehr schließen. Geht nur über Prozess abschießen.
....denn bestätigen?

T.
Reply With Quote
  #4  
Old August 15th, 2012, 13:49
dkoenig dkoenig is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-02-06
Posts: 85
Default

Ja kann ich bestätigen habe ich grade auf einem w2k8r2 XenApp 6.5 Server problemlos reproduzieren können.
__________________
Weitere spannende Infos finden Sie im NWC-Services Blog.
Reply With Quote
  #5  
Old August 17th, 2012, 11:13
Markus.Zierer Markus.Zierer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 07-02-09
Location: München
Posts: 720
Send a message via Skype™ to Markus.Zierer
Default

Hallo,

ich möchte auch kurz meinen Senf zu dem Thema dazugeben:

Aus meiner Sicht stellt die Nutzung vom SWShop einen totalen Wiederspruch dar. Denn der Sinn einer Citrix Umgebung ist es ja nicht, einen Fatclient 1:1 nachzubauen, sondern statt dessen dem User zu ermöglichen, dass er Immer und überall auf eine, für Ihn angepasste Umgebung zugreifen kann. Aus meiner Sicht, sollte eine derartige Umgebung so designed sein, dass man einen Desktop hat, idealerweise VDI basierend alternativ auch PD und auf diesem Desktop werden die Apps dann wiederum Seamless zur Verfügung gestellt.
Damit ist der SWShop überflüssig. Und die Anbindung an Kundenprozesse ist ebenfalls einfacher, weil ich eben nur ne AD Gruppenmitgliedschaft pflegen muss. Und je nachdem, ob der AW in der Gruppe ist oder nicht ist die App dann Sichtbar oder eben halt nicht. Und auf dem XENAPP Server ist die App installiert. Egal ob Sie nur 1 User braucht oder 1000.

Die einzige Situation, wo der SWShop (theoretisch) notwendig wäre, wäre ein reiner PD auf dem der User arbeitet. Aber hier ist das Problem, dass der TS erst in den Install Mode geschaltet werden muss, damit SW installiert werden kann. Und wenn da mehrere User drauf sind usw. und so fort.... ich denke das ist der Grund warum SWShop auf TS nicht geht.

Wie gesagt, aus meiner Sicht ist das richtig so. Will man Software-On-Demand realisiert haben, muss man das Design komplett anders angehen.
__________________
===
Grüsse / Best Regards

Markus Zierer
DSM 7 Certified Engineer
Zierer-Consulting UG (haftungsbeschränkt)
mail: markus.zierer@zierer-consulting.de
skype: gcfjohndoe
phone: +49 176 60967470
Reply With Quote
  #6  
Old September 3rd, 2012, 07:34
Torsten Streng's Avatar
Torsten Streng Torsten Streng is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-22-06
Posts: 433
Default

Hallo Markus,

danke für Deine Sichtweise.

Quote:
Denn der Sinn einer Citrix Umgebung ist es ja nicht, einen Fatclient 1:1 nachzubauen
Wer sagt das, wo steht das, warum sollte das so sein? Natürlich gibt es Anforderung im Citrix Umfeld wo genau so etwas benötigt wird (Thin Client, iPad)!

Quote:
Die einzige Situation, wo der SWShop (theoretisch) notwendig wäre, wäre ein reiner PD auf dem der User arbeitet.
Dies mag in Deiner Welt vielleicht zutreffen aber ich habe es mit komplexesten, Plattform übergreifenden Applikationen zu tun. Und unsere Citrix Admins haben nun mal keine Lust sich auch noch mit der, für Laien extrem unübersichtlichen, DSM Konsole auseinander zu setzen. Wenn die für Endkunden die Citrix Server vorbereiten, würden die sich sehr gerne am Software Shop bedienen können und nicht manuell installieren müssen oder nen "DSM Spezi" fragen ob er Ihnen da Software abwerfen kann. Hier geht es nicht darum Usern den Shop zur Verfügung zu stellen!

Quote:
Aber hier ist das Problem, dass der TS erst in den Install Mode geschaltet werden muss, damit SW installiert werden kann.
Wo ist das Problem? Wenn ich als Citrix Admin auf einem TS angemeldet bin, mache ich vor einer Installation nichts anderes. Dies ist einfach eine sehr unschöne Einschränkung seitens DSM, dass man nicht einstellen kann ob Logins gesperrt werden oder nicht und das man nicht einstellen kann, ob Installationen auch mit angemeldetem Benutzer funktionieren.

Gruß
Torsten
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 23:42.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.