Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo Release 5.x > enteo OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

 
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old February 22nd, 2012, 16:25
HansJ1 HansJ1 is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 01-12-12
Posts: 12
Default Fehler bei PnP Treiberinstallation

Hallo
Vorhanden Netinstall 5.86, OSD 3.26, Windows7-64bit Verteilung.
Lenovo Notebooks.


Nach der Neuinstallation von Windows 7 wird der Netinstall Service und Agent geladen und gestartet.

Automatisch werden dann Treiber installiert. Die Projekte für die Treiber werden auch ausgeführt.
Bei PnP Treibern die mit NiMgr32 -> Projekt für PnP Geräte erzeugt werden
(egal ob aus Folder oder installierten Treibern)
kommt bei der Installation die Fehlermeldung (z.B.)
Treiberinstallation für Device PCI\VEN_.... C:\users\Administrator\AppDAta\local\temp\pnpc6d.t mp\cougcore.inf
Die Schnittstelle ist unbekannt. fehlgeschlagen


Also es werden immer Inf Dateien im lokalen Benutzerprofil gesucht. Bevor der Treiber installiert wurde. Das passiert auch wenn ich das Projekt mit
Angabe eines Installationsdatenträgers
erzeuge.
Irgendwie ist mir einleuchtend das Windows die Inf dateien in den Benutzerprofilen nicht finden kann, aber wieso sucht Windows da die Dateien?

vieleicht kennt jemand das Problem und kann mir helfen.
Ich bin auch dankbar für Treiberinstallationsalternativen von inf. sys, din treiberdateien .


Vielen Dank im Voraus
Hans-Jörg

Last edited by HansJ1 : February 22nd, 2012 at 16:33.
  #2  
Old February 22nd, 2012, 17:29
Markus.Zierer Markus.Zierer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 07-02-09
Location: München
Posts: 720
Send a message via Skype™ to Markus.Zierer
Default

lass mich mal überlegen, schon lange her, dass ich sowas mit ner 5.8er gemacht habe, aber ich erinnere mich dunkel an das Problem....

Wenn ich mich richtig erinnere lag das daran, dass die Treiberdateien vor dem eigentlichen laden immer erst lokal kopiert werden mussten. Das wurde dann immer ins Temp vom aktuell angemeldeten User gemacht.

Die Fehler, wie von Dir beschrieben traten immer dann auf, wenn ein Treiber die Netzwerkverbindung gekappt hat. Sei es, weil es ein NIC Treiber war, der die NIC zurückgesetzt hat oder weil es ein Chipsatztreiber war, der nen Reset vom PCI Bus gemacht hat.

Soweit ich mich erinnern kann, war es nicht möglich NIC und Chipset Treiber als klassische PNP Treiber zu installieren. Das musste dann entweder bei der OS Installation schon gemacht werden oder nachträglich über das Hersteller Setup.
__________________
===
Grüsse / Best Regards

Markus Zierer
DSM 7 Certified Engineer
Zierer-Consulting UG (haftungsbeschränkt)
mail: markus.zierer@zierer-consulting.de
skype: gcfjohndoe
phone: +49 176 60967470
  #3  
Old April 23rd, 2012, 16:48
map's Avatar
map map is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 12-04-03
Location: Erde
Posts: 108
Default

Ich kenne das Problem bei der 5.8x, da kommt das daher, dass das .inf-File in etwas ungewöhnlichem Format geschrieben ist und der NetInstall Import wizard nicht alle Dateien ins Projektverzeichnis geholt hat, die man bräuchte.

Das läßt sich einfach feststellen, indem man ins Projektverzeichnis schaut, und beheben, indem man die entsprechenden Dateien manuell dorthin kopiert.

(Das mit dem %temp% rührt wohl daher, dass NI bei *jedem* pnp-Paket zunächst die in der .inf referenzieren Files dorthin kopiert - auch, wenn man den "InstallPnPDevice"-Befehl mit "goto"...":label" überspringt und die Installation über die .exe ausführt.)

Last edited by map : April 23rd, 2012 at 16:57.
 


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 06:21.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.