Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo v6 > enteo v6 OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old February 14th, 2011, 11:08
michael s michael s is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 03-04-10
Posts: 147
Default v6.2 - Falsche Umsetzung von WOL von enteo!?!?

Hallo zusammen.

Kann es sein, dass enteo die WOL funktion nicht vernünftig implementiert hat?

Ich habe jetzt das Netzwerk darauf hin untersucht.
Ein WOL Tool sendet über das Protokol "WOL" ein "MagicPacket".

Die emmc sendet über den Aufweckbefehl ein "UDP" Paket. Dies beinhaltet zwar auch den Befehl für den Netzwerkadapter, zu starten, Problem ist hier aber ganz einfach:

DELL Desktop PC´s nehmen das UDP Paket an und wachen auf. DELL Notebooks nehmen das UDP Paket nicht an und wachen nicht auf.
Allerdings wachen Desktops und Notebooks beide auf, wenn sie ein korrektes WOL MagicPacket erhalten....

Gibt es hierfür eine Konfigurationsmöglichkeit oder ist das einfach falsch implementiert von enteo?

Danke für die Info.
Reply With Quote
  #2  
Old February 14th, 2011, 12:15
m.michalski's Avatar
m.michalski m.michalski is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-02-06
Location: Frankfurt/Main
Posts: 199
Default

Moin,

eine generelle Sache in der Angelegenheit: bei Laptops funktioniert WOL u.U. nur richtig, wenn ein Netzteil angeschlossen ist. Ohne dieses wird die Netzwerkkarte nicht im Standby Betrieb gehalten - leicht zu erkennen, wenn die RJ-45 Buchse am Notebook über Status LEDs verfügt.

Aus der Erfahrung heraus kann ich berichten, das die WOL Funktionalität Hersteller- und Modellabhängig oft zu wünschen übrig lässt.

Gruß, Markus
Reply With Quote
  #3  
Old February 14th, 2011, 12:38
michael s michael s is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 03-04-10
Posts: 147
Default

Hallo.

Ja, das habe ich natürlich entsprechend mit in die Untersuchung aufgenommen.
Das Notebook ist am Strom und korrekt konfiguriert und kann auch über WOL gestartet werden....d.h., ich kann mit verschiedene WOL Tools die korrekterweise ein WOL Protokol senden, mit MagicPaket, das Notebook starten.

Ich habe das auf unserem enteo Server genau untersucht, mit Wireshark.
Festzustellen war dann eben, dass die emmc beim aufwecken einfach nur ein UDP Paket versendet. Dieses beinhaltet zwar den Wakeup Befehl, funktioniert aber eben nich an jedem Rechner.

Wenn ich mit einem WOL Tool ein korrektes Paket absetze, geht das problemlos an jedem der Geräte, die ic hgetestet habe.
Falls das nicht irgendwie irgendwo konfigurierbar sein sollte, sehe ich das als Bug im netinstaller an....
Reply With Quote
  #4  
Old February 14th, 2011, 23:11
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,925
Default

es ist zwar ne weile her, seit ich zuletzt was mit WoL gemacht hab, aber verlangt ist wenn ich mich recht erinnere nur ein paket, daß eine bestimmte bytefolge 6 mal 0xFF und 16 mal die MAC enthält. in was für einem paket und an welcher stelle innerhalb des pakets ist beliebig - sprich UDP ist völlig ok.

aber was macht denn deiner meinung nach ein korrektes paket aus ?
Reply With Quote
  #5  
Old February 15th, 2011, 07:09
jetwanin jetwanin is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-19-05
Posts: 12
Default WoL Definition

zur Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Wake_On_LAN

Zitat Wikipedia:
Die Netzwerkkarte wartet auf ein so genanntes Magic Packet (Schutzmarke von AMD), bei dessen Empfang der Rechner eingeschaltet wird.

Das Datenpaket ist entweder direkt an die Netzwerkkarte adressiert oder wird als Broadcast verschickt. Es enthält sechsmal in Folge den hexadezimalen Wert FF; unmittelbar danach erscheint die ununterbrochene 16-malige Wiederholung der MAC-Adresse der Netzwerkkarte. Dieser Inhalt kann in ein beliebiges Paket (z. B. IP, IPX) verpackt sein. Es existieren viele Software-Tools (z. B. etherwake für unixähnliche Betriebssysteme), um solche Pakete zu versenden
Reply With Quote
  #6  
Old February 15th, 2011, 07:20
SBR SBR is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 12-03-03
Location: Greifenberg am Ammersee
Posts: 823
Send a message via MSN to SBR
Default

Quote:
Originally Posted by michael s View Post
Ich habe das auf unserem enteo Server genau untersucht, mit Wireshark.
Festzustellen war dann eben, dass die emmc beim aufwecken einfach nur ein UDP Paket versendet. Dieses beinhaltet zwar den Wakeup Befehl, funktioniert aber eben nich an jedem Rechner.

Wenn ich mit einem WOL Tool ein korrektes Paket absetze, geht das problemlos an jedem der Geräte, die ic hgetestet habe.
Falls das nicht irgendwie irgendwo konfigurierbar sein sollte, sehe ich das als Bug im netinstaller an....
Die eMMC selbst schickt nicht den WOL Befehl. Das macht der Event Dispatcher oder der BLS selbst. Je nachdem wie deine Umgebung konfiguriert ist.

Kann es somit sein das du mit Wireshark das falsche Paket analysiert hast?

Gruß,
Stefan
__________________
Aton Consult
IT-Consulting & Training
Web: http://www.aton-consult.de Blog: http://deployment-guru.blogspot.de/
Reply With Quote
  #7  
Old February 15th, 2011, 08:06
michael s michael s is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 03-04-10
Posts: 147
Default

Hallo zusammen.

Anbei mal ein Screenshot.
Die emmc löst natürlich ein "vom Inhalt" her passendes Paket aus (oberes Paket), Fakt ist aber auch, dass ein von WOL Tools ausgelösten Paket (unteres Paket) ein anderes Protokol und anderen header hat.

Dies führt dazu, dass das WOL Paket aus der emmc heraus nur zufällig funktioniert, aber das "richtige" WOL Paket an jedem Rechner zu funktionieren scheint.

Hat jemand DELL Notebooks bei sich stehen, Latitudes? Dann könnt Ihr das ja mal testen, DELL Desktops funktionieren, DELL Notebooks funktionieren nicht (fuktionieren aber, wenn über WOL Tool ausgelöst).

Es wäre jetzt natürlich eine schöne Sache, wenn die Umsetzung in der emmc so gestaltet wäre, dass Sie möglichst bei allen Rechnern funktioniert.


EDIT:

Aus Wikipedia:

Quote:
Die Netzwerkkarte wartet auf ein so genanntes Magic Packet (Schutzmarke von AMD), bei dessen Empfang der Rechner eingeschaltet wird.

Das Datenpaket ist entweder direkt an die Netzwerkkarte adressiert oder wird als Broadcast verschickt. Es enthält sechsmal in Folge den hexadezimalen Wert FF; unmittelbar danach erscheint die ununterbrochene 16-malige Wiederholung der MAC-Adresse der Netzwerkkarte. Dieser Inhalt kann in ein beliebiges Paket (z. B. IP, IPX) verpackt sein. Es existieren viele Software-Tools (z. B. etherwake für unixähnliche Betriebssysteme), um solche Pakete zu versenden.
Was wohl bedeuten würde, es wäre total egal ob WOL oder UDP...mhhh...wäre schön, wenn jemand mal ein DELL Latitude Notebook aufwecken könnte und mir sein Ergebnis mitteilen würde. Danke.

Last edited by michael s : February 15th, 2011 at 08:36.
Reply With Quote
  #8  
Old February 15th, 2011, 09:02
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,925
Default

in dem amd paper (das auch in dem wikiartikel verlinkt ist) wird übrigens auf seite 4 folgendes beispiel genannt:

The Manager who wants to wake up the remote station
sends an IP subnet-directed broadcast UDP datagram
addressed to the subnet containing the Station.

und das ist die methode, die in v6 implementiert ist.
Reply With Quote
  #9  
Old February 15th, 2011, 16:45
info@offlimits-it.com's Avatar
info@offlimits-it.com info@offlimits-it.com is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 08-31-04
Posts: 391
Send a message via MSN to info@offlimits-it.com
Default

Ich glaube nicht das, das ein grundsätzliches Problem von Enteo ist. Ich habe hier in einer Kundenumgebung auch Dell Latitude Notebooks. Die lassen sich problemlos aufwecken.
__________________
Gruß

Nordin Markow

http://www.offlimits-it.com
Reply With Quote
  #10  
Old March 22nd, 2012, 11:40
juchem's Avatar
juchem juchem is offline
Benutzer
 
Join Date: 02-27-07
Location: Cologne
Posts: 37
Default WOL - Subnetz

Guten Tag,

das Aufwecken über Enteo geht also nur im Subnetz wo auch die EMMC läuft?

Viele Grüße
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 14:20.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.