Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo Release 5.x > enteo OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Closed Thread
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old July 13th, 2011, 11:02
MichaelAhlswede MichaelAhlswede is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-24-08
Posts: 52
Default [SOLVED] PXE-E89: Could not download boot image.

Ich habe in VMware eine Netinstallumgebung angelegt. Netinstall 5.80.1492, OSD 3.20.197
Netzwerk ist host-only – d.h. die Umgebung ist abgeschottet vom "echten" ProduktivNetz.

Umgebung besteht aus einem Domain Controller mit DHCP und DNS, der ist gleichzeitig Netinstall Org Master und OSD Central Server.
Auf dem OSD Central ist auch OSD Proxy installiert.
Dazu zwei Windows XP Rechner, eine Adminworkstation und ein "normaler" Client, der von OSD/Netinstall bearbeitet werden soll.

Erstes Problem:
Es gelingt mir nicht, den Client Part.PX oder Neu.PX ausführen zu lassen, der Client wird nicht in die OSD Datenbank eingetragen
vermutlich wird nicht einmal hdboot geladen, es gibt auch keinen Eintrag Macadresse.1 im \OSD\Cache

Der Client lädt PXEDISK, liefert dann eine Fehlermeldung:

Auto-select:
enteo OSD BootControl

BOOT SERVER IP: 192.168.18.4
----------------------------
PXE Software Copyright (c) 1997-2000 Intel corporation
----------------------------
enteo OSD Boot Control PXE Version 1.0.6
Copyright by enteo Software GmbH 1006-2005
----------------------------
Ramdrive NBP Bootimage
----------------------------

.:Bad MBR sector.
Halting system...
Downloading diskette image...
PXE-E89: Could not download boot image.



zweites Problem:
OSD wurde mit einem Account (DomainAdmin) Domain\adm.ma installiert. Auf der Adminworkstation kann dieser Account PCs im OSDManager hinzufügen, verändern, löschen.
Der "normale" DomainAccount kann in der Gruppe 'Alle Computer' nichts durchführen: Sie haben nicht die "erforderlichen Rechte..."
Im LoginManager des OSDManagers wurde der Account eingetragen, hat unter anderem das Attribut db_owner, db_datawriter, db_datareader.
Ebenso wurde im LoginManager ein Account DOMAIN\netinstall-sis eingetragen. netinstall-sis startet den OSD Boot und OSD TFTP Service auf dem OSD Central.


Wo kann ich suchen/konfigurieren, dass ein Client die Images lädt. Hängt Problem2 vielleicht damit zusammen, TFTP/PXEDisk kann nicht aus der OSD Datenbank lesen?

[edit]
Warum die OSD/Netinstall in VMWare? Ich will endlich die PE2.0 Umgebung "vernünftig" ans Laufen kriegen, ohne mit meinen Fehlversuchen die Produktivumgebung zu gefährden
[/edit]

Last edited by MichaelAhlswede : July 13th, 2011 at 11:05.
  #2  
Old July 13th, 2011, 12:15
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,909
Default

Hallo Michael,

schau mal ins Application-Eventlog des OSD (Proxy-)Servers - OSD 3.x loggt ja ins Eventlog und nicht, wie NI, in Logdateien. Da sollte hoffentlich eine Fehlermeldung von OSD stehen, die zumindest einen Hinweis über die Ursache liefert...

Zu deinem zweiten Problem: das ist ein Known-Issue - anbei mal ein Artikel aus unserer Knowledgebase (die aber nicht mehr online ist, weil typischerweise schon seit längerem keine Anfragen mehr zu OSD 3.x) kommen.

HTH, Grüße Frank
  #3  
Old July 13th, 2011, 12:55
MichaelAhlswede MichaelAhlswede is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-24-08
Posts: 52
Default

TFTPD start mit -v2 (in der Registry TFTPDCfg -s 1408 59 -r -w -x -h -v 2 )
aus dem Eventlog:
Inf: TFTPD[00]: cleared transmission structure
Inf: TFTPD[00]: cleared internet FILE structure
Warn: BOOTPD: internet interface failed, using fallback: send hdboot
Err: WWW : Not Found

Inf: TFTPD[00]: reached end of file, fd= 3
Inf: TFTPD[00]: transfer= 16 KByte/sec, len= 16523, retries= 0
Inf: TFTPD: filename PXEDISK restricted to E:\OSD\BCTFTP\PXEDISK
Inf: TFTPD[00]: RRQ fn= PXEDISK, mode= octet, from= 192.168.18.54/2071
Warn:TFTPD: unsupported opcode= 0x0005, from= 192.168.18.54/2070
TFTPD: filename PXEDISK restricted to E:\OSD\BCTFTP\PXEDISK


Auf dem Server läuft der Service 'OSD HTTP Server' mit local System account
  #4  
Old July 13th, 2011, 12:58
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,909
Default

"WWW: Not found" heißt, dass die http-Anfrage vom Proxy zum Central-Server nicht angekommen ist (also der Proxy kriegt praktisch ein 404).

Was steht denn in der Registry im Eintrag "WebServer"? NetBIOS-Name, DNS-Name oder IP-Adresse? Ist ein Schreibfehler/Zahlendreher ausgeschlossen?

Der OSD HTTP Server hat damit noch nichts zu tun - der nimmt die Kommunikation vom Central-Server an, wenn es um Push-Events (Löschen der <MAC-Adresse>.1 Files) geht.

HTH, Gruß Frank
  #5  
Old July 13th, 2011, 13:02
MichaelAhlswede MichaelAhlswede is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-24-08
Posts: 52
Default

WebServer: srvdehan1sms
WebServerPort: 0x50

'srvdehan1sms' ist wirklich der Name des Servers
  #6  
Old July 13th, 2011, 13:06
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,909
Default

Melde dich interaktiv (nicht per RDP) mit dem Account am Server an, mit dem der BootP-Dienst läuft.

Dann Internet Explorer aufmachen und folgende URL eingeben:
http://srvdehan1sms/bcbootp/pnw3srv....3445566&1&Dhcp
(wichtig: das Dhcp mit großem D).

Was kommt im Browserfenster nach Drücken auf {Enter}?

Gruß Frank
  #7  
Old July 13th, 2011, 13:25
MichaelAhlswede MichaelAhlswede is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-24-08
Posts: 52
Default

Auf dem Server mit IE6, nachdem Enhanced Security Configration mich auffordert die Seite zu addieren
The page cannot be found ... HTTP 404

von der AdminWorkstation
IE6 gestartet mit Account des bootpd (netinstall-sis): Error 401

Die pnw3srv.dll ist im genannten Verzeichnis vorhanden.

[edit]
Muss auf dem OSD Central ein IIS laufen?
sc query w3svc
Specified service does not exist as an installed service.
[/edit]

Last edited by MichaelAhlswede : July 13th, 2011 at 13:40.
  #8  
Old July 13th, 2011, 13:39
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,909
Default

Auf jeden Fall die Enhanced Security Configration mal ausschalten (die macht nur Ärger), Dienste durchstarten und nochmal testen...
  #9  
Old July 13th, 2011, 13:56
MichaelAhlswede MichaelAhlswede is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-24-08
Posts: 52
Default

Quote:
Originally Posted by Frank Scholer
Auf jeden Fall die Enhanced Security Configration mal ausschalten (die macht nur Ärger), ...
Musst' ich erst mal erggoglen, wie man das los wird ..
leider keine Veränderung: HTTP 404

Muss auf dem OSD Central ein IIS laufen ?
  #10  
Old July 13th, 2011, 13:57
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,909
Default

Quote:
Muss auf dem OSD Central ein IIS laufen ?
Ja, sonst geht garnix... wenn du den noch nicht hast, fängst du am besten von vorne an ;-)...

Der OSD HTTP Server ist nur für den OSD Proxy. Wenn die auf derselben Maschine laufen, dann nimmt man typischerweise den IIS auch für den Proxy. Geht zwar auch anders, ist aber eine ganz spezielle Konfiguration und nur in seltenen Ausnahmefällen sinnvoll (und wenn, musst du dich richtig gut auskennen ;-)

Sorry, das hatte ich jetzt garnicht geschnallt, obwohl du es ja geschrieben hattest.

Gruß Frank

Last edited by Frank Scholer : July 13th, 2011 at 13:59.
Closed Thread


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 14:21.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.