Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Closed Thread
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old May 7th, 2015, 16:30
ITSupportLaupheim ITSupportLaupheim is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-15-13
Posts: 44
Default

Wo müsste die ID denn stehen?
  #12  
Old May 7th, 2015, 22:40
Klaus Salger's Avatar
Klaus Salger Klaus Salger is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-16-06
Location: Kissing b. München
Posts: 762
Default

Die Namen und IDs können in der DSMC in der Infrastruktur-Ansicht geprüft werden - die IDs werden nach Auswahl des Objekts unten in der Statusleiste angezeigt.
Alternativ kann man auch die Eigenschaften des Objekts öffnen.

Oder startet bei Dir beim Start der DSMC immer wieder automatisch das Setup des MPs?
Falls das so ist kannst Du ganz am Ende die Installation des MP überspringen (um sie später per Kommandozeile zu starten).
Danach kann man die Infrastrukturansicht öffnen.

Ciao
Klaus
__________________
Klaus Salger | IT Consultant
www.axoquent.de/blog
  #13  
Old May 8th, 2015, 07:36
ITSupportLaupheim ITSupportLaupheim is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-15-13
Posts: 44
Default

Hallo Klaus,

leider kann ich die DSMC auch mit dem Häkchen nicht öffnen, es kommt immer der selbe Fehler wie in Post 5.

Gruß
Alex
  #14  
Old May 8th, 2015, 08:10
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,872
Default

Quote:
Originally Posted by ITSupportLaupheim View Post
Hallo Frank,

der Fehler bleibt der gleiche. Es erscheint zusätzlich die Fehlermeldung im Konfigurationsfenster

Quote:
Error opening config db
\\LPH00FIS.U1LAS001.local\Programme\FrontRange\DSM \NiCfgSrv.ncp
Zugriff verweigert (0x00000005)
Die Berechtigungen stimmen Aber. BLS User, Depot User, KeyAcces Gruppe haben Lesenden Zugriff und der Distribution User und der Runtime User haben Vollzugriff, ebenso der Domain Admin mit dem ich das ganze installiere.

Gruß
Alex
der fehler kommt beim speichern auch wenn die meldung anders klingt. (kurz voher sollte im logfile stehen "Saving ncp for netinstall <...>") und da wird eine neue datei angelegt und nicht einfach nur die alte modifiziert. d.h. der benutzer, mit dem die geschrieben werden soll brauht auch auf dem share das recht neue dateien anzulegen. einfach nur schreibzugriff auf die ncp selber reicht nicht.

BTW: der runtime user sollte überhaupt keinen depotzugriff brauchen (höchstens für die ausführung mancher escripts und da reicht dann lesen)
  #15  
Old May 8th, 2015, 08:15
ITSupportLaupheim ITSupportLaupheim is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-15-13
Posts: 44
Default

Das mitdem Runtime User ist gut zu wissen.
Naja installiert wird als Domänen Administrator. Daher habe ich Vollzugriff auf den Share und alles andere. Daher kann ich diese Fehler nicht verstehen.
  #16  
Old May 8th, 2015, 08:50
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,872
Default

laß mal den processmonitor aus der sysinternalssuite mitlaufen (filter auf dsmc.exe) und schau mal ob du da hilfreiche infos zu dem zugriff bekommst.

startest du die dsmc auf dem rechner auf dem das depot liegt oder von woanders ?

ist der account mit dem du das machst separat berechtigt, oder nur weil er admin ist ?
falls letzteres der fall ist könnte es helfen die dsmc als administrator zu starten, weil beim normalen start durhc die user account control die administrativen zugriffsrechte fehlen (darum würde ich für den sharezugriff immer eigene gruppen machen und die benutzer da eintragen und mich nicht darauf verlassen, daß administratoren das schon dürfen)
  #17  
Old May 8th, 2015, 09:27
Klaus Salger's Avatar
Klaus Salger Klaus Salger is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-16-06
Location: Kissing b. München
Posts: 762
Default

Ach so, ich dachte die Fehlermeldung beim Speichern der NCP kommt nur wenn die DSMC ohne FQDN gestartet wird.

Naja, ich hab's jetzt mal nachgestellt - ich kann die Access denied-Fehlermeldung beim Speichern reproduzieren wenn das Share nicht direkt auf dem Depot sitzt.
Will also heißen, direkt das Depot-Verzeichnis freigeben und oder einen Support-Call bei HEAT aufmachen.

Nachdem es ohnehin erstrebenswert ist den Depot-Pfad möglichst kurz zu halten um eine Überschreitung der maximalen Pfadlänge zu vermeiden würde ich das Share in jedem Fall wie üblich direkt auf das Depot-Verzeichnis setzen.

Ciao
Klaus
__________________
Klaus Salger | IT Consultant
www.axoquent.de/blog
  #18  
Old May 8th, 2015, 12:15
ITSupportLaupheim ITSupportLaupheim is offline
Benutzer
 
Join Date: 10-15-13
Posts: 44
Default

Also ich hab nun auf den Tip von Klaus die Freigabe direkt unter \\Storage\FrontRangeDSM$ gemountet und nochmals die komplette konfig neu gemacht (die ncp Datei vorher gelöscht).
Das DSM schmeißt witerhin die gleichen Fehler.
Mit dem Proccessmonitor kommt, das der Zugriff tatsächlich verweigert wurde. Nur warum? Ich installiere als Administrator der domäne (Domain\Administrator) und ich habe dem Benutzer Vollzugriff darauf gegeben. Von hand kann ich dort auch alles löschen.

Das DSMC wird immer über die Freigabe gestartet, woanders liegt es auch garnicht.

Gruß
Alex
  #19  
Old May 8th, 2015, 12:31
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,897
Default

Hallo Alex,

liegt es vielleicht an den Share-Berechtigungen?

HTH, Gruß Frank
__________________
Frank Scholer | NWC Services GmbH
www.nwc-services.de/de/service-de/blog
  #20  
Old May 8th, 2015, 12:59
Klaus Salger's Avatar
Klaus Salger Klaus Salger is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-16-06
Location: Kissing b. München
Posts: 762
Default

Grrr, hab den Fehler mit den Unterverzeichnissen reproduziert nachdem es ohne das ja üblicherweise funktioniert und dachte das war's.
War das womöglich Zufall weil ich irgendwas anderes relevantes in der Konfiguration geändert hatte?

Wie auch immer - einen hab ich noch

Der Schreibzugriff auf die NCP nach Konfiguration des Central MP erfolgt tatsächlich nicht mit dem angemeldeten Benutzer sondern mit dem Depot Access Account!
Das mag dann wieder je nach Konfiguration unterschiedlich sein aber ich gehe mal davon aus, dass der unter Umständen (?) verwendet wird wenn eben einer definiert ist.
Und das ist natürlich ein Bug.

Ein ähnliches Problem gab's auch mal beim APM. Zumindest der sollte eigentlich gefixt worden sein.
Üblicherweise hat der Depot Access Account natürlich nur Leserechte.

Die Lösung, die bei mir zumindest soeben funktioniert hat ist, dem Depot Access Account Schreibrechte im Depot zu geben - ich habe direkt im Filesystem berechtigt.
Schwupp ging's.

Kannst ja mal probieren.

Ciao
Klaus
__________________
Klaus Salger | IT Consultant
www.axoquent.de/blog
Closed Thread


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 12:50.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.