Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7 > DSM 7 NetInstall
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old January 27th, 2016, 14:43
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,980
Default

das problem ist in der regel weniger das abfangen als das behandeln.
wenn in einer routine, die irgendwelche daten ändert eine exception fliegt, weil sie auf ungültigen speicher zugreift, dann hat in der regel schon vorher etwas nicht gestimmt, weil irgendeine andere routine was falsch gemacht hat.
und die routine, die durch die exception abgebrochen wurde hatte auch keine gelegenheit die daten in einem konsistenten zustand zu hinterlassen.

wenn man jetzt einfach weitermacht gibt's zwei wahrscheinliche ergebnisse
1. es fliegen ständig weitere exceptions, so daß man effektiv nichts mehr machen kann
2. weil die daten inkonsistent sind passiert etwas anderes als man eigentlich will (falscher computer auf reinstall gesetzt...)

exceptions abzufangen mit denen man rechnet ist nicht das problem. aber wenn eine exception der marke "irgendwas ist gerade furchtbar schief gegangen" kommt, dann ist ein crash mMn noch das beste, weil der crashdump einem noch die chance gibt die ursache zu finden.
Reply With Quote
  #12  
Old February 18th, 2016, 06:29
Daniel Kawig Daniel Kawig is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 12-11-06
Posts: 14
Default

Hallo,

bei mir auch 4 - 5 mal am Tag, is meiner Meinung mit 2015.1.3 schlimmer geworden

Gruß
Daniel
Reply With Quote
  #13  
Old June 19th, 2016, 11:10
RikerW RikerW is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-24-10
Posts: 12
Default 2016.1

Seit der 2016.1 ist es deutlich besser geworden. Bislang kein Absturz und die Fehlermeldung sind fast nicht mehr vorhanden.
Reply With Quote
  #14  
Old June 20th, 2016, 07:00
derniwi derniwi is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 02-15-12
Posts: 1,695
Default

Hallo,

gefühlt ist es auch bei mir mit der 2016.1 besser geworden, wenn man aber zu schnell wechselt, kommt es immer wieder vor, dass die Eigenschaften, Details oder auch Software-Policies irgendwann nicht mehr aktualisiert werden (also die Ansicht Mitte-Unten).

Gruß
Nils
Reply With Quote
  #15  
Old June 20th, 2016, 09:01
Ratzratz Ratzratz is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 05-29-07
Posts: 281
Default

Hallo Nils,

wir arbeiten mit der 2015.2.2 und ich habe auch des Öfteren so eine Absturz-Orgie mit der DSMC.
Nach Löschung der Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Software\NetSupport\NetInstall\ dsmc(1)" und HKEY_CURRENT_USER\Software\NetSupport\NetInstall\d smc(2) ist dann wieder eine Zeit lang Ruhe.
Leider fliegen dann auch diverse Einstellungen (Ansichten etc.) wieder raus

Ansonsten gilt wirklich, dass man in der DSMC-Konsole nichts klicken darf, wenn die noch irgendwie beschäftigt ist. Das mag sie gar nicht.

Gruß
Matthias
Reply With Quote
  #16  
Old June 21st, 2016, 13:58
oliverr oliverr is offline
Benutzer
 
Join Date: 11-05-09
Posts: 75
Default

Also hier ist es auch so, das es bestimmt 2-3 mal am Tag abstürzt. Teilweise komplett und teilweise nicht komplett und ich muss dem dsmc im Taskmanager abschießen, da ich sonst dsmc nicht neu starten kann.

Seit zwei Tagen habe ich zusätzlich das Problem, das die Console massiv träge geworden ist (Keine Rückmeldung) im Fensterkopf, z.B. wenn ich irgendwo das Kontextmenü aufmache und halt Daten geladen werden müssen.. :-(
Jemand eine Idee, wo man da schrauben kann/muss um das wieder flotter zu machen?
Reply With Quote
  #17  
Old June 21st, 2016, 14:28
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,980
Default

teilweise hat bei mir schon ein iisreset auf dem bls geholfen
Reply With Quote
  #18  
Old June 21st, 2016, 14:52
derniwi derniwi is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 02-15-12
Posts: 1,695
Default

Ja, ab und an kommt man um einen Neustart nicht rum... Microsoft hat das ja relativ clever gelöst, indem die Windows-Updates regelmäßig einen Neustart verlangen... da fallen dann kleinere Memory-Leaks oder andere Dinge nicht so auf.
Reply With Quote
  #19  
Old June 22nd, 2016, 10:00
malex_17 malex_17 is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 05-21-13
Posts: 22
Default

Das haben wir auch schon des öfteren bemängelt, aber seit 2015.1 ist die Konsole schon recht arg langsam.
Wir haben bei uns festgestellt, dass je länger der BLS läuft desto träger werden die SQL-Queries vom IIS. Momentan behelfen wir uns damit, dass wir täglich in der Nacht den primary und secondary BLS durchstarten. Dann kann man wenigstens tagsüber (einigermaßen) vernünftig arbeiten
Reply With Quote
  #20  
Old June 22nd, 2016, 10:40
derniwi derniwi is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 02-15-12
Posts: 1,695
Default

Hallo Malex,

hmmm... hier verwenden drei bis fünf Leute die Konsole regelmäßig, wir haben ca. 500 Clients und ein paar hundert Pakete (die natürlich nicht alle gleichzeitung und auf allen Maschinen installiert sind).

Aber von Geschwindigkeitseinbußen kann ich hier nicht wirklich etwas feststellen. Es ist hier auch nur ein Server im Einsatz, auf dem alle Komponenten installiert sind, und das ist auch noch eine VM.

Ein Neustart des Servers gibt es entweder vor der Installation eines DSM-Updates oder nach den Windows-Updates...

Gruß
Nils
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 20:12.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.