Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7 > DSM 7 News
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old June 2nd, 2016, 09:16
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,980
Default

kannst du mal schauen, ob vor dem reboot ein weiterer installerlauf gestartet wurde, der vom reboot hart beendet wurde
Reply With Quote
  #12  
Old June 2nd, 2016, 09:40
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

ja, das sieht so aus, Neustart initiiert um 08:57:19 und im Log:

08:57:33.979 1 > Action 'Service Installer' started

08:57:33.979 1 siClnt32: > Action 'Validate Client State' started
08:57:33.979 1 siClnt32: > Action 'Validate Client State' completed without warnings (Action took 0 ms.)
08:57:33.979 2 //------------| Starting Initializing SI client |------------\\
08:57:33.979 1 Using NWCM
08:57:33.979 1 Dll version overview
08:57:33.979 1 NIRT.dll - Size: 1340 K, Date 28.05.2016 00:34:54, Version: 7.03.001.3386, Language: Deutsch (Deutschland), Path: C:\Program Files (x86)\netinst\NIRT.dll
08:57:33.979 1 mfc100.dll - Size: 4294 K, Date 20.02.2011 00:03:12, Version: 10.00.40219.1, Language: Englisch (Vereinigte Staaten), Path: C:\Program Files (x86)\netinst\mfc100.dll
08:57:33.979 1 MSVCR100.dll - Size: 755 K, Date 19.02.2011 01:40:50, Version: 10.00.40219.1, Language: Englisch (Vereinigte Staaten), Path: C:\Program Files (x86)\netinst\MSVCR100.dll
08:57:34.011 1 COMCTL32.dll - Size: 2091 K, Date 30.10.2015 09:18:36, Version: 6.10.10586, Language: Deutsch (Deutschland), Path: C:\Windows\WinSxS\x86_microsoft.windows.common-controls_6595b64144ccf1df_6.0.10586.0_none_d3c2e4e 965da4528\COMCTL32.dll

08:57:34.011 1 > Action 'Initializing NetInstall Config Provider [0x000b] ...' started
08:57:34.011 0 Max duration: 90
08:57:34.011 1 Using NWCM
08:57:34.011 0 Entering CNcpDb::Load...

08:57:34.011 2 Loading configuration information from c:\program files (x86)\netinst\NiCfgSrv.ncp...
08:57:34.011 1 Database file time: 06/02/16 08:27:56
08:57:34.011 0 Determining site via ICDB-Service

Das war es dann im Log....
Reply With Quote
  #13  
Old June 2nd, 2016, 10:05
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,980
Default

bei meinem kollegen war der abgebrochene installer weiter gekommen, aber der effekt war derselbe.
bleibt die frage, ob das nur zufälliges zusammentreffen ist, oder der abgebrochene installerlauf die ursache für den späteren fehler ist.

ich vermute mal, daß ihr da ein relativ kurzes servicepollingintervall habt, so daß der nächste lauf schon ansteht, sobald der vorherige beendet wurde. kannst du das polling testweise mal so hoch stellen, daß kein weiterer installerlauf vor dem reboot gestartet wird ? hat er nach dem reboot dann auch das problem ?
Reply With Quote
  #14  
Old June 2nd, 2016, 11:29
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

so, hab das servicepollingintervall erhöht - nun läuft vor dem Reboot kein Installer Prozess mehr an.
Aber meine Pakete brechen nach dem reboot mit exakt dem selben Fehler ab.....
Reply With Quote
  #15  
Old June 2nd, 2016, 11:52
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

Quote:
Originally Posted by Mel View Post
bei meinem kollegen war der abgebrochene installer weiter gekommen, aber der effekt war derselbe.
ebenfalls mit 2016.1 und der gleiche Fehler?
Reply With Quote
  #16  
Old June 2nd, 2016, 12:15
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Unglücklich

So - ohne HEAT PatchLink (Policies deaktiviert) - kommen keine Fehler und alle Pakete sind erfolgreich!!??
Vorher hatte wir auch die Einstellung "Patches nach Application Packages installieren" aktiv - aber die funktioniert ja in der 2016.1 nicht mehr, siehe ReleaseNotes...

Evtl. liegt es daran bzw. im Zusammenhang damit?

Auszug:
When the ICDB setting "Patch Management > Patch Installation Order" is set
to the value "After packages", this setting is not correctly considered during
the first run of the Installer after a computer has been installed via DSM OS
Deployment.

Last edited by mlaercher : June 2nd, 2016 at 13:16.
Reply With Quote
  #17  
Old June 2nd, 2016, 15:40
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

Noch einmal das HEAT PatchLink komplett neu konfiguriert und das servicepollintervall auf dem höheren Wert 90 gelassen.
Die letzten 2 Installationen waren nun auch erfolgreich!?

Edit: Die Patchpolicies und Pakete waren allerdings nach dem Update auch schon in der neuen Rev. vorhanden - es hat sich augenscheinlich nichts getan.

Bin gespannt, ob den Fehler noch jemand hat bzw. hatte.

Aber jetzt läuft alles.....

Was mir persönlich nun noch fehlt in der 2016.1 ist, dass die Patches erst nach der OSD Phase UND den Packages installiert werden - das hat bei uns immer super geklappt und die Applikationen wurden gleich mitgepatcht.
Reply With Quote
  #18  
Old June 2nd, 2016, 15:59
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,980
Default

was funktionieren sollte ist: stell die ICDB einstellung auf "Installationsreihenfolge beibehalten" und dann setze die installation order für die policies des patch management execution packages auf einen hohen wert, damit es nach den anderen paketen ausgeführt wird..
Reply With Quote
  #19  
Old June 2nd, 2016, 17:35
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

Fehler ist wieder da - kommt immer sporadisch.....

Das mit der Installationsreihenfolge behalten teste ich gelich mal - Vielen Dank
Reply With Quote
  #20  
Old June 3rd, 2016, 07:43
mlaercher mlaercher is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 09-07-05
Posts: 13
Default

Quote:
Originally Posted by Mel View Post
was funktionieren sollte ist: stell die ICDB einstellung auf "Installationsreihenfolge beibehalten" und dann setze die installation order für die policies des patch management execution packages auf einen hohen wert, damit es nach den anderen paketen ausgeführt wird..
Das funktioniert auf jeden Fall perfekt.

Der Fehler mit den Packages nach der OSD Phase tritt definitv nur auf, wenn die Patches nach OSD installiert werden.
Werden die Patches nach den Application Packages installiert funktioniert alles reibungslos.
ca. 10 mal Client neuinstalliert - jedes mal ohne Fehler
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 13:21.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.