Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7 > DSM 7 News
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old January 3rd, 2017, 13:25
Andy74 Andy74 is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-02-06
Posts: 262
Default Heat übernimmt Landesk

Heute gab es eine Pressemitteilung zur Übernahme von Landesk durch die Clearlake Capital Group....

Was werden denn die Auswirkungen auf DSM sein?
Heat wird doch wohl kaum langfristig zwei Software Deploymant Lösungen vertreiben

Quote:
Today, Clearlake Capital Group, our private equity firm, signed an agreement to purchase LANDESK from Thoma Bravo. As part of that deal, HEAT Software will merge with LANDESK. I want to take a few minutes to share why we are excited about this news and what it will mean to you as a customer.

At HEAT Software, we’re dedicated to providing you with solutions that make your business more efficient, compliant and secure. We help you to manage millions of service interactions and endpoints every day across your IT, HR, Facilities, Finance, Customer Service and other enterprise functions.

LANDESK shares a similar vision, and together, we will have resources and critical mass to speed up that process.
While there is some overlap in our portfolios, we see this as an opportunity to bring our customers the best of what each organization offers. We are still early in our integration plans, but please be assured that we will continue to take a customer-first approach in all we do. You can expect to continue to receive excellent support and service.

In the meantime, if you have questions and suggestions, or if you are already using or evaluating a combination of our solutions, please let us know. We’d love to hear your thoughts, or point you in the right direction to get the answers you need.

John Ferron
CEO
HEAT Software
Reply With Quote
  #2  
Old January 3rd, 2017, 13:29
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,897
Default

Hi,

naja, ist eher so, dass die Private Equity Company, der HEAT gehört (Clearlake Capital) jetzt LANDESK gekauft hat und dass daraus nun ne neue Firma wird, deren Namen noch verkündet werden muss. Chef der neuen Firma wird aber der LANDESK CEO Steve Daly sein (siehe auch https://heatsoftware.com/about/press...heat-software/)

Müssen wir mal sehen, was das für DSM bedeutet. Es ist auf jeden Fall das bessere Produkt verglichen mit LANDESK, aber das ist ja nicht immer das Entscheidende...

Grüße Frank
__________________
Frank Scholer | NWC Services GmbH
www.nwc-services.de/de/service-de/blog
Reply With Quote
  #3  
Old January 3rd, 2017, 15:01
RPL RPL is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 11-02-06
Location: Aachen / Dortmund
Posts: 25
Send a message via MSN to RPL Send a message via Skype™ to RPL
Default Fragen über Fragen ....

... naja, HEAT hat ja jetzt mit DSM und LanREV zwei CLM-Systeme. Wenn jetzt Landesk dazukommt, dann wird es wohl starke Gründe geben, ITSM mit Landesk zu verheiraten....

Mglw. gibt es dann bald wieder eine "NetInstall GmbH" in Ostfildern :-)

Im März ist es 10 Jahre her, dass FrontRange enteo aufgekauft hat. Seit 10 Jahren bleibt die Integration von NetInstall/DSM vorsichtig ausgedrückt: "hinter den Erwartungen zurück".

Ich sehe es nicht besonders optimistisch, dass jetzt auf einmal HEAT Software zu dem großen Integrationsexperten mutiert. Hoffentlich irre ich mich und DSM bleibt im Portfolio oder wird zumindest nicht wie damals bei Symantec "integriert" ....

Grüße

Roman
__________________
Gruß


Roman Pelzel
Reply With Quote
  #4  
Old January 3rd, 2017, 16:01
oliverr oliverr is offline
Benutzer
 
Join Date: 11-05-09
Posts: 66
Default

Hallo,

wir nutzen seit sehr langer Zeit Netinstall (damals von Netsupport), weil es nicht dem entsprach was wir wollten. Und so ist es eigentlich immer noch.
Wenn man aber auf der LanDesk seite sieht wie die das verkunden, dann sieht es eher so aus, als ob Landesk HEAT gekauft hätte.

Was da auf uns zukommt macht mir Bauchschmerzen, denn ich habe leider schon zuoft mitbekommen, das die Herrn in der Verwaltung gerne mal Sachen anders machen, wie es sich die Community und Kunden eher wünschen und dann Sachen gegen die Wand gefahren werden.

Mal sehen was draus wird.

Grüße,
Oliver Ramstedt
Reply With Quote
  #5  
Old January 3rd, 2017, 18:07
SitzRieSe SitzRieSe is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 10-27-10
Posts: 691
Default

Quote:
Originally Posted by RPL View Post
... naja, HEAT hat ja jetzt mit DSM und LanREV zwei CLM-Systeme. Wenn jetzt Landesk dazukommt, dann wird es wohl starke Gründe geben, ITSM mit Landesk zu verheiraten....

Mglw. gibt es dann bald wieder eine "NetInstall GmbH" in Ostfildern :-)

Im März ist es 10 Jahre her, dass FrontRange enteo aufgekauft hat. Seit 10 Jahren bleibt die Integration von NetInstall/DSM vorsichtig ausgedrückt: "hinter den Erwartungen zurück".

Ich sehe es nicht besonders optimistisch, dass jetzt auf einmal HEAT Software zu dem großen Integrationsexperten mutiert. Hoffentlich irre ich mich und DSM bleibt im Portfolio oder wird zumindest nicht wie damals bei Symantec "integriert" ....

Grüße

Roman
Die Frage ist auch wo der Weg mit den vielen Produkten hingehen soll. Zum Beispiel hieß es lange Zeit das DSM auch MacOSX supported. (Tut es offiziell auch immer noch!). Nun ist seit dem El Capitan Release der DSM Agent nur auf Umwegen auf das OSX zu installieren... Von einem technischen Consultant (von HEAT) habe ich dann gehört das hier jetzt eigtl das LANrev die primäre Lösung für OSX werden soll und es bisher auch keine bekannten Pläne gibt die neuen MacOS Versionen zu unterstützten. Ich hoffe das ist nach wie vor eine Fehlinformation, denn ich wollte jetzt eiglt nicht mit einer 2. Lösung anfangen. MacOS war bisher kein Thema, wird es aber langsam und dann muss auch El Capitan und Sierra sauber funktionieren.

Eigtl gibs genug Baustellen am DSM und am Discovery die man gegenüber einem anderen Produkt (ich nenne mal keine Namen) aufholen könnte, vorallem beim Discovery!

Kommt jetzt wieder ein neues Produkt aus dem gleichen Bereich dazu, ist die Frage welche Funktionen Sie eigtl mit welchem Produkt noch fokussieren wollen. Ich finde das darf man definitiv kritisch beobachten.

Last edited by SitzRieSe : January 3rd, 2017 at 18:10.
Reply With Quote
  #6  
Old January 4th, 2017, 05:51
Andy74 Andy74 is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-02-06
Posts: 262
Default

Quote:
Originally Posted by Frank Scholer View Post
Müssen wir mal sehen, was das für DSM bedeutet. Es ist auf jeden Fall das bessere Produkt verglichen mit LANDESK, aber das ist ja nicht immer das Entscheidende...
Keine Frage, aber wie du selber schon sagtest, setzt sich nicht immer die bessere Lösung durch.

Wir haben z.b. immer große Probleme, unsere Auslandsgesellschaften von DSM zu überzeugen, einfach weil ENTEO/DSM im Ausland so gut wie nicht bekannt ist. Unsere französichen Kollegen hatten sich z.B. geweigert da mit einzusteigen, einfach weil sie in Frankreich niemand gefunden haben, der DSM für sie betreut hat..... LANNDESK ist da ganz anders aufgestellt.


Unsere Entscheider schauen immer gerne auf den Gartner Magic Quadrant für Client Management Tools und da taucht eben LANDESK als Marktführer auf und Heat nur als Nischenlösung. Da kannst du denen dann lange erklären, wie das zustande kommt und dass DSM eher Softwareverteilung als Client Management Lösung ist. am Ende bleibt eben der Quadrant im Kopf.

siehe:
https://www.matrix42.com/fileadmin/i...Q-CLMT2015.png


Ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen, aber zumindest langristig wird sich das für DSM denke ich eher nachteilig entwickeln. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass unter einem Dach (egal ob Heat, Private Equity Company oder Clearlake Capital Group) zwei Produkte für die gleiche Anforderung betrieben und vor allem weiterentwickelt werden. Und dank den beiden oben genannten Punkten hat denke ich LANDESK die Nase vorn.

Last edited by Andy74 : January 4th, 2017 at 05:54.
Reply With Quote
  #7  
Old January 4th, 2017, 06:36
ottmar.schneider@bechtle. ottmar.schneider@bechtle. is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 05-12-14
Posts: 4
Lächeln Heat übernimmt Landesk

Ich hoffe für uns alle dass es sich es so wie Andy es prophezeit nicht bewahrheitet, das DSM sich nachteilig entwickelt in der Zukunft, sondern eher noch besser wird.
Ich habe schon gesehen wie On Command CCM vom Markt verschwunden ist, nachdem es von Symantec gekauft wurde, oder gibt es das Produkt noch?
Ich denke wir sollten abwarten was passiert, aber auch versuchen durch unsere Wünsche und Anregungen das Produkt DSM in die richtige Richtung zu bringen.
Der Gartner Magic Quadrant spricht natürlich eine eindeutige Sprache.
Reply With Quote
  #8  
Old January 4th, 2017, 12:33
AF AF is offline
Senior Product Manager
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 46
Default

Hallo liebe Kunden und Partner,

seit der gestrigen Ankündigung der Übernahme von LANdesk durch Clearlake Capital in der Presse gab es bereits einige positive Rückmeldungen in Medien und sozialen Netzwerken. Die Verstärkung der geographischen Reichweite und vertikalen Tiefe unseres Marktangangs wird unsere Marktposition nachhaltig stärken. Verständlicherweise wirft die Kombination der Produktportfolios von LANdesk und HEAT Software aber auch Fragen und Bedenken auf. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir sagen, dass DSM weiterhin das führende Produkt im DACH Markt und darüber hinaus bleibt und dass es die volle Unterstützung des gesamten Management Boards hat. Wir prüfen jetzt intensiv, welche positiven Synergien sich aufgrund des Zusammenschlusses für DSM ergeben. Da Shavlik Patch zu LANdesk gehört, schließen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus, dass sich bzgl. Patch Management für DSM wieder etwas ändern kann. Im Moment werden beide Addons unterstützt.
__________________
Andreas Fuchs, Sr. Product Manager
andreas.fuchs@ivanti.com | www.ivanti.de
Reply With Quote
  #9  
Old January 11th, 2017, 01:17
RPL RPL is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 11-02-06
Location: Aachen / Dortmund
Posts: 25
Send a message via MSN to RPL Send a message via Skype™ to RPL
Default

Auszug aus dem heutigen Newsletter von Landesk:

... The combination will bolster LANDESK's leadership in Unified Endpoint Management (UEM) and expand opportunities with HEAT's Cloud-based Service Management (CSM).

Ich bin gespannt, auf die Kommunikation von HEAT zu seinen DSM-Partnerem und Kunden ...

Gruß

Roman
__________________
Gruß


Roman Pelzel
Reply With Quote
  #10  
Old January 19th, 2017, 11:29
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,897
Default Interview mit neuem CEO

Hallo zusammen,

ich bin gestern auf ein sehr interessantes Interview des neuen CEO Steve Daly der noch namenlosen neuen Firma, die aus dem Zusammenschluss zwischen HEAT und LANDesk gebildet wird, gestoßen: https://www.enterprisetimes.co.uk/20...-is-happening/

Insbesondere freut mich der folgende Satz darin, der für alle, die hier im Forum unterwegs sind, bestimmt auch relevant und wichtig ist und den ich hier deswegen mal zitiere :-):

“They have a very strong PC lifecycle product which is strong in German speaking countries. We will keep that product for those markets and keep the team in Germany because we find that the German customers like to buy companies that have German presence. “

Alles wird gut! ;-)

Grüße Frank
__________________
Frank Scholer | NWC Services GmbH
www.nwc-services.de/de/service-de/blog
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 15:51.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.