Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo v6 > enteo v6 OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

 
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old May 6th, 2013, 14:44
Klaus Salger's Avatar
Klaus Salger Klaus Salger is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-16-06
Location: Kissing b. München
Posts: 782
Default

Wenn in Deinem ProBook 6460 immer noch eine Intel 82579LM Gigabit NIC drin ist - der Inteltreiber v11.15.16.2001 hat bei einem Kunden schon mal funktioniert.
Kann mich da auch nicht an Probleme erinnern. Paketiert wurde normal mit dem Treiber-Installationsverzeichnis als Quelle.

Dass es überhaupt kein netsetup.log gibt finde ich allerdings sehr bemerkenswert.
Das deutet meines Erachtens darauf hin, dass gar nicht versucht wurde der Domäne beizutreten und das wiederum würde eher für ein Problem in der unattend.xml sprechen.
Hast Du Dir die unattend.xml unter C:\windows\Panther mal näher angeschaut?
Ist da die Konfiguration von Microsoft-Windows-UnattendedJoin korrekt?
__________________
Klaus Salger | IT Consultant
www.axoquent.de/blog
  #12  
Old May 6th, 2013, 14:45
SitzRieSe SitzRieSe is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 10-27-10
Posts: 737
Default

Hi,

aber kann das denn noch sein? Ich meine das WinPE hat ja ne laufende Netzwerkverbindung, sonst könnte er ja nicht die Download Tasks ausführen und die Setup starten.

Ich hab mich im ersten Post leider vertippt, es ist ein HP 6560b. Die Netzwerkkarte ist eine Intel 82579V mit der Hardware ID: PCI\VEN_8086&DEV_1503&CC_0200

@Klaus,

habe die Treiber über die PnP Geräte hinzufügen Funktion probiert und mit dem Treiber Installationsverzeichnis.

die Unattend hat folgende Parameter:

Quote:
<component name="Microsoft-Windows-UnattendedJoin" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
<Identification>
<Credentials>
<Domain>***</Domain>
<Username>adm_netinst_srv</Username>
<Password>*SENSITIVE*DATA*DELETED*</Password>
</Credentials>
<DebugJoin>true</DebugJoin>
<JoinDomain>***</JoinDomain>
</Identification>
</component>
Die Domäne stand ebenfalls korrekt mit FQDN drin. Wie gesagt, die selbe Installation... also wirklich genau das selbe Paket, benutze ich bei allen anderen Installationen. Habe heute damit auch erfolgreich 2 andere Systeme installiert... Liegt also definitiv nicht am Configuration Package.

Solangsam gehen mir die Ideen aus

Gruß

SitzRieSe

Last edited by SitzRieSe : May 6th, 2013 at 14:52.
  #13  
Old May 6th, 2013, 15:38
derniwi derniwi is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 02-15-12
Posts: 1,695
Default

Du hast das Bootenvironment neu erstellt, dabei den Treiber ausgewählt?
Dann im Config-Package bzw. in der Policy auch die Revision angepaßt?
Und du hast das Treiber-Paket auch dem Rechner zugewiesen?
  #14  
Old May 6th, 2013, 15:40
SitzRieSe SitzRieSe is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 10-27-10
Posts: 737
Default

Hi,

das Boot Enviroment wie auch die OS Pakete befinden sich noch in der Pilotphase, daher brauch ich keine Revisionen oder Policies anpassen, aber das Boot Enviroment habe ich über Boot Enviroment aktualisieren mit dem Treiber neu erstellt, yes

Den Treiber habe ich über eine Gruppe dem Notebook zugewiesen, korrekt.

Gruß

  #15  
Old May 7th, 2013, 10:12
SBR SBR is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 12-03-03
Location: Greifenberg am Ammersee
Posts: 825
Send a message via MSN to SBR
Default

Hallo Unbekannter,

wenn ich dich richtig verstanden habe steht das Gerät ja bereits im installierten Betriebssystem. Somit kannst du WinPE an sich schon als erledigt betrachten.

Wenn der Rechner Netzzugang hat dann gibt es auch Logfiles zum Domainjoin. Hierzu unter C:\Windows\Panther\UnattendGC schauen (falls du ein modernes Betriebssystem installierst).

Hier solltest du im setuperr.log eine Info dazu finden. Weitere Details dann im setupact.log.

Viele Grüße
Stefan
__________________
Aton Consult
IT-Consulting & Training
Web: http://www.aton-consult.de Blog: http://deployment-guru.blogspot.de/
  #16  
Old May 13th, 2013, 14:07
script script is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 04-13-12
Posts: 7
Default

Hallo,

wir haben zur Zeit das selbe Problem mit dem selben Notebook. Wenn ich mir (unter Windows 7) unter "C:\Windows\Panther\" die LOG-Dateien anschauen, finde ich in der "setupact"-Datei die Zeilen:

2013-05-06 16:33:13, Info IBS ==== Netzwerkzugriff wird initialisiert und Konfiguration wird angewendet ====
2013-05-06 16:33:13, Info IBS No EnableNetwork unattend setting was specified; the default action for this context is to disable networking support.
2013-05-06 16:33:13, Info IBS Networking support will not be enabled.
2013-05-06 16:33:13, Info IBS STATUS: SUCCESS (0x00000001)

Etwas anderes im Zusammenhang mit einem Domain-Join o.ä. konnte ich hier nicht finden. Die Datei "setuperr" ist leer.

Hat hier noch wer eine Idee?

Gruß
  #17  
Old May 13th, 2013, 15:16
derniwi derniwi is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 02-15-12
Posts: 1,695
Default

Hast du in den Variablen der Computercontainer auch das Bootenvironment aktualisiert?
Ach ja, je nachdem was du an dem Installations-Set geändert hast, musst du bei einer Pilot-Installation die Zuweisung löschen und neu durchführen.

Last edited by derniwi : May 13th, 2013 at 15:20.
  #18  
Old May 21st, 2013, 15:20
SitzRieSe SitzRieSe is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 10-27-10
Posts: 737
Default

nach langem Suchen und probieren... endlich gefunden!

Der Haken "Unsignierten Treiber zulassen" bei der Boot Enviroment Aktualisierung hats gebracht

Gruß

SitzRieSe
  #19  
Old May 21st, 2013, 15:36
Klaus Salger's Avatar
Klaus Salger Klaus Salger is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 11-16-06
Location: Kissing b. München
Posts: 782
Default

Das finde ich gelinde gesagt erstaunlich.

Das Bootenvironment hat doch bereits vorher funktioniert.
Wenn der Treiber nicht funktioniert hätte, dann wäre es bereits direkt nach dem WinPE-Boot, vor der Partitionierung, beim Versuch den BLS zu kontaktieren in den Graben gegangen.
An der Stelle gab es aber offenbar eine Netzverbindung.

Außerdem wird der Computer nicht aus dem laufenden WinPE, sondern erst nach dem Booten von der HD in die Domain aufgenommen - da spielen die WinPE-Treiber keine Rolle mehr.

Ich würde als Ursache im Zweifelsfall eher auf das Treiberpaket tippen, das für die Windows-Installation verwendet wird.

Ciao
Klaus
__________________
Klaus Salger | IT Consultant
www.axoquent.de/blog
  #20  
Old May 21st, 2013, 15:53
SitzRieSe SitzRieSe is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 10-27-10
Posts: 737
Default

Hi Klaus,

das gleiche habe ich eigtl auch gedacht! Deswegen haben wir ja solange rumgesucht! Aber ich habe das Treiberpaket nicht wieder verändert! Der letzte Schritt war ausschließlich dieser Haken.

Ich kann mir das nur so erklären das er den Treiber fürs WinPE zwar verwenden konnte, aber MS bei der Setup nur signierte Treiber zulässt und das mit dem Haken dann umgangen wird?

Wirklich logisch finde ich das allerdings nicht...
 


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 09:41.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.