Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo Release 5.x > enteo OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

 
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old June 16th, 2008, 16:49
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

Nein, habe gerade ein GETOSDFILES.CMD offen. Nein die ist nicht gepatcht.
Da stehen halt noch die Enteo Variablen drinnen. SIP etc.

Wo wird diese dann gepatcht? Kann ja nur beim Build sein also beim Image erzeugen oder?
Im VB Script generate_WinPE20_WIM macht Du ja aber nichts damit ausser rüber kopieren.



Quote:
Originally Posted by Frank Scholer View Post
Wenn die Scripts "durchrattern" sind sie nicht gepatcht worden... was du da durchrauschen siehst ist die Usage von PROUTIL, weil die Syntax in nem ungepatchten Script natürlich falsch ist...

Ist es die GETOSDFILES.CMD, die da durchrattert?
Ist die gepatcht (kontrolliert)?
Kommen Meldungen wie "Downloading patched file blablabla" (als Zeichen, dass der Script-Download wirklich durchgeführt wird)?

Gruß Frank

Last edited by bretzeli : June 16th, 2008 at 16:55.
  #12  
Old June 16th, 2008, 16:58
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,920
Default

Quote:
Wo wird diese dann gepatcht? Kann ja nur beim Build sein also beim Image erzeugen oder?
Nein, durch den Befehl PROUTIL -a in der STARTNET.CMD.

Sieht deine STARTNET.CMD folgendermaßen aus:
Code:
@echo off
echo Installing network driver and starting the network
echo.
wpeinit
REM echo Preparing RAM-Disk
SET RAMDRIVE=X:
echo Starting OSD...
echo.
copy %SYSTEMDRIVE%\Windows\GETOSDFILES.CMD %RAMDRIVE%\
PROUTIL.EXE -a %RAMDRIVE%\GETOSDFILES.CMD -c:%RAMDRIVE%\OSDVARCACHE.BIN
CALL %RAMDRIVE%\GETOSDFILES.CMD
EXIT
  #13  
Old June 16th, 2008, 17:08
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

Ja, aber bei den PE setup nur die Startnet_pe20.bat nicht die startnet.bat (die fuer pe 2005). Wo ist das file auf dem client?


Ich habe eine im c:\minint\system32

regsvr32 /s netcfgx.dll
factory -minint
netcfg -v -winpe
net start dhcp
net start nla

Dann habe ich noch eine unter c:\windows\winsxs\x86_microsoft_windows-winpetools*********************

Diese stimmt mit Deinem Text ueberein 1:1




Quote:
Originally Posted by Frank Scholer View Post
Nein, durch den Befehl PROUTIL -a in der STARTNET.CMD.

Sieht deine STARTNET.CMD folgendermaßen aus:
Code:
@echo off
echo Installing network driver and starting the network
echo.
wpeinit
REM echo Preparing RAM-Disk
SET RAMDRIVE=X:
echo Starting OSD...
echo.
copy %SYSTEMDRIVE%\Windows\GETOSDFILES.CMD %RAMDRIVE%\
PROUTIL.EXE -a %RAMDRIVE%\GETOSDFILES.CMD -c:%RAMDRIVE%\OSDVARCACHE.BIN
CALL %RAMDRIVE%\GETOSDFILES.CMD
EXIT
  #14  
Old June 16th, 2008, 17:12
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

startnet.cmd braucht natuerlich auch proutil.exe und auch probs mit den subnetzen....Ah er kanns nicht holen da ihm hier auch die Option -n:G fehlt......Och herje....



Quote:
Originally Posted by bretzeli View Post
Ja, aber bei den PE setup nur die Startnet_pe20.bat nicht die startnet.bat (die fuer pe 2005). Wo ist das file auf dem client?


Ich habe eine im c:\minint\system32

regsvr32 /s netcfgx.dll
factory -minint
netcfg -v -winpe
net start dhcp
net start nla

Dann habe ich noch eine unter c:\windows\winsxs\x86_microsoft_windows-winpetools*********************

Diese stimmt mit Deinem Text ueberein 1:1
  #15  
Old June 16th, 2008, 17:13
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,920
Default

Wo hast du was??? Versuchst du PE auf Platte zu installieren? Also wenn das PE über's Netz bootet, dann ist X: das Systemlaufwerk (RAM-Disk) und dort unter Windows\System32 liegt die Startnet.cmd und die muss den Inhalt haben, den ich gepostet habe.

In der die du unter c:\minint\system32 hast steht von OSD ja überhaupt nix drin. Und typischerweise hast du bei ner Neuinstallation (eines fabrikneuen, bisher unpartitionierten Rechners) zu diesem Zeitpunkt noch garkein Laufwerk C:...

Sorry, das blicke ich jetzt nicht ganz...
  #16  
Old June 16th, 2008, 17:14
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,920
Default

Quote:
startnet.cmd braucht natuerlich auch proutil.exe und auch probs mit den subnetzen....Ah er kanns nicht holen da ihm hier auch die Option -n:G fehlt......Och herje....
Hast du's jetzt?
  #17  
Old June 16th, 2008, 17:55
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

Jo, läuft. So eine ******. Frank, Danke vielmals fuer Deine Hilfe. Bitte vergesst den anderen User nicht der heute das gleiche Problem im Forum hatte. Also in beiden BATS die Option -n:G einsetzen und dann geht es.

Im Grunde war es mir immer ein wenig Mulmig mit dem DHCP Proxy. Im Intel PXE kannst Du zum Beispiel die Broadcasts definieren und angeben. Per Default nicht Broadcast ist ja ok sonst kommen die Linux/Security Menschen und schreien rum. Deployer sind ja eh unbeliebt da sie teilweise WINS noch für die DOS Boots brauchen ;-)


Debugging ist echt cool unter PE 2.0 im Vergelich zum alten DOS oder WIn98 PXE.

DIe Files auf dem C: waren HP Files. Aber ist auch immer Gold Wert ;-) Jetzt habe ich die Sysprep files von einem DC 7800P (Normalerweise Vista seit X Monaten).


Quote:
Originally Posted by Frank Scholer View Post
Hast du's jetzt?
  #18  
Old June 17th, 2008, 11:00
SBR SBR is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 12-03-03
Location: Greifenberg am Ammersee
Posts: 825
Send a message via MSN to SBR
Reden

Quote:
Originally Posted by bretzeli View Post
Im Grunde war es mir immer ein wenig Mulmig mit dem DHCP Proxy. Im Intel PXE kannst Du zum Beispiel die Broadcasts definieren und angeben.
In der v6.x auch.

Da der ganze Thread etwas durcheinander ist wäre es super du würdest für die nächsten Personen die das Problem haben deinen Vorgang zur Lösung kurz zusammen schreiben.

Gruß
Stefan
  #19  
Old June 18th, 2008, 10:22
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

Frank, mit dem Umbiegen der:

OemFilesPath="c:\drivers"
OemPnPDriversPath="drivers;drivers\video;drivers\s ound;drivers\lan;drivers\other"

Sieht das XP minisetup eigentlich die normalen Windows XP Treiber noch? Ich habe hier nämlich ein Desktop und laptop von HP bei dem es z.B. den TFTP, Moni zwar erkennt es kommt aber ein GUI Fenster während des Setups. (PLUG & PLAY Monitor)

Treiber aus Internet (J/N
Treiber Automatisch und dann findet er den Treiber

************************************************** ******

Weisst Du grad was von wegen HP Laptops z.b. (6710) und TPM (BIOS/HP Protect). Das TPM Modul hat 3 Files vom Treiber her. Beim neu booten gehen aber das eingebaute Keybaord und Maus nicht. Externe USB Key/Maus geht ;-) Schon mal gesehen irgendwo? Ich kann mich erinnern das ich bei den Dell serien grosse Probleme damit hatte. (Haben es glaub weg gelassen)

************************************************** *******

[SysprepMassStorage] Diese buildest Enteo ja dynamisch. Wenn ich im unattend.txt fix was rein mache appended Enteo dann die dynamischen hinten dran? Oder ersetzt enteo den kompletten Absatz inkl. [SysprepMassStorage] ?

[SysprepMassStorage]
*pnp0303=C:\windows\inf\keyboard.inf
*pnp0f03=C:\windows\inf\msmouse.inf
*pnp0f0b=C:\windows\inf\msmouse.inf
*pnp0f0e=C:\windows\inf\msmouse.inf
*pnp0f12=C:\windows\inf\msmouse.inf
*pnp0f13=C:\windows\inf\msmouse.inf

Gruss

Quote:
Originally Posted by Frank Scholer View Post
Wenn die Scripts "durchrattern" sind sie nicht gepatcht worden... was du da durchrauschen siehst ist die Usage von PROUTIL, weil die Syntax in nem ungepatchten Script natürlich falsch ist...

Ist es die GETOSDFILES.CMD, die da durchrattert?
Ist die gepatcht (kontrolliert)?
Kommen Meldungen wie "Downloading patched file blablabla" (als Zeichen, dass der Script-Download wirklich durchgeführt wird)?

Gruß Frank

Last edited by bretzeli : June 18th, 2008 at 10:27.
  #20  
Old August 13th, 2008, 12:18
schetter@mpikg.mpg.de schetter@mpikg.mpg.de is offline
Benutzer
 
Join Date: 07-31-08
Posts: 73
Default DHCP-Problem

Hallo,

ich habe das gleiche Problem, PE findet keinen passenden DHCP-Server. Daraufhin habe ich alle hier beschriebenen Änderúngen ausgeführt, das Problem bleibt aber.
In der getdosfiles.cmd wird ProUtil 3x aufgerufen, in welcher Zeile muss ich -n:G hinzufügen?? Hinter dem ersten Schalter, oder spielt das keine Rolle????

Grüße

Alex
 


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 06:10.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.