Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo v6 > enteo v6 in Citrix-Umgebungen
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

 
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #11  
Old November 19th, 2009, 16:19
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,921
Default

Hallo Steffen,

was hast du denn für ne Version vom XenServer? 5.0? 5.5? Oder was ganz anderes (z.B. die Open Source Version)?

Und: startet denn das ISO überhaupt an? Kommen da irgendwelche Meldungen von gPXE? Wenn ja, dann solltest du die Möglichkeit haben da STRG + B zu drücken und kommst dann in ein Prompt.

Dort gibt's dann Kommandos, mit denen man ein genauer untersuchen kann, was das gPXE so gefunden hat. Da gibt's z.B. "ifstat" oder so ähnlich (kann jetzt gerade nicht kucken). Mit "help" solltest du aber weitere Hilfestellung kriegen...

Wenn das ISO die richtigen Netzwerkkarten-Treiber drin hat, dann kommt da irgendwie "net0" und die MAC der Karte. Das wäre schonmal gut.

Es gibt dann noch ein "dhcp"-Kommando, mit dem man einen DHCP-Request absetzen kann und dann Sachen wie "show ip", "show gateway" etc. womit man sehen kann, was gPXE da so gekriegt hat...

Vielleicht hilft's dir ja ein bisschen weiter

Viele Grüße, Frank
  #12  
Old November 20th, 2009, 10:32
s.boehme@schlote.com s.boehme@schlote.com is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 02-29-08
Location: Bad Saltdetfurth
Posts: 7
Default

Hallo Frank,

wir haben den XenServer 5.5 (XenCenter build 15119).

Die Netzwerkkarte funktioniert schonmal. Er bekommt eine IP von unseren DHCP-Server zugwiesen. Auch das Gatway wird gezogen.

Bei ifstat bekomme ich sauber die MAC
Meldung: "net0: xx:xx:xx:xx:xx:xx on PCI00:04.0 (open)
[link:up,......]

Das ISO startet ich bekomme dann die Fehlermeldung
"Extremely broken BIOS detected, last ditch attempt with drive = E0"
see http://syslinux.....

kannst du damit was anfangen.
__________________
Gruß
Steffen Böhme
  #13  
Old November 20th, 2009, 17:45
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,921
Default

Hallo Steffen,

ich selbst sowieso recht wenig - bin in Linux ziemlich unwissend ;-). Aber ich habe mal einen Kollegen von mir gefragt, der ein echter Linxu-Guru ist und ob dem was Schlaues dazu einfällt.

Also: wenn du "ifstat" eingeben kannst, dann sieht es ja eigenltich so aus, dass das ISO richtig und ohne Fehler bootet, oder? Hast du das "Gefühl", dass dem so ist?

Vielleicht kommt ja die Meldung vom OSD Bootloader! Ist der Rechner denn mit seiner MAC schon in OSD erfasst?

Und: hast du Enteo v6 oder noch OSD 3.x?

Wenn v6: ist der Rechner in der eMMC aktiviert (falls bereits vorhanden)? Ist ihm was zugewiesen (OS Set)?

HTH, Grüße Frank
  #14  
Old November 25th, 2009, 16:16
Frank Scholer's Avatar
Frank Scholer Frank Scholer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-24-04
Location: Pforzheim
Posts: 1,921
Default

Hallo Steffen,

gibt's bei dir hier irgendwelche neuen Erkenntnisse? Der Linux-Kollege hat gefragt und ist neugierig... ;-)

Grüße Frank
  #15  
Old November 26th, 2009, 17:09
s.boehme@schlote.com s.boehme@schlote.com is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 02-29-08
Location: Bad Saltdetfurth
Posts: 7
Default

Hallo Frank,

Nein Leider nicht. Das Tagesgeschäft ließ es bis jetzt noch nicht zu.
Gestern haben ich mir auch noch eine Sportverletzung bei einem Spiel zugezogen und einige tage mich mit diesem Thema nicht beschäfigen kann.

Werde mich auf jeden Fall melden, sobald ich neue Erkentnisse haben.
__________________
Gruß
Steffen Böhme

Last edited by s.boehme@schlote.com : November 26th, 2009 at 17:56.
  #16  
Old November 26th, 2009, 17:19
s.boehme@schlote.com s.boehme@schlote.com is offline
Neuer Benutzer
 
Join Date: 02-29-08
Location: Bad Saltdetfurth
Posts: 7
Default

Hallo Frank,

ach so ich habe die Fragen nicht beantwortet.

Wir haben Enteo V6 Build 2802
Das OSD hat die Mac bekommen und diese wurde auch in der eMMC akiviert.
Ich habe ein BS-Set zugewiesen das Boot Environments für die Netzwerkkarte angepasst. Für eine andere Netzwerkarte funktioniert die BS-Istallation bereits (W2K3).

Ich werde mal in den logs von enteo schauen vielleicht finde ich dort einen Hinweis.
Ich glaube schon das er mt dem ISO bootet
__________________
Gruß
Steffen Böhme
 


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 02:59.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.