Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > enteo v6 > enteo v6 OS Deployment
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old May 4th, 2010, 13:03
gerhard.nuesslein gerhard.nuesslein is offline
Benutzer
 
Join Date: 06-17-09
Posts: 30
Default v6 n/a - Windows 7 X64 Setup sourcen --> nicht über OS setup File package möglich

hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich möchte gerne Windows 7 über 'OSD-Pakete erstellen - OS Setup File package' bereitstellen. Für Windows 7 Enterprise (X86, unattended) ist mir dies mit der Original-DVD von MSDN problemlos geglückt. Nun wollte ich dasselbe für Windows 7 (X64) machen - hier gebe ich als Quelle genau die gleiche DVD (ist für X86 und X64) an - V6 sagt aber immer, dass 'im ausgewählten Ordner keine zum betriebssystem passende OS-Konfiguration befindet....". Auf was genau prüft denn der Mechanismus? Was habe ich übersehen?

Beste Grüße

Gerhard
Reply With Quote
  #2  
Old May 4th, 2010, 15:30
Jochen76 Jochen76 is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 06-12-07
Posts: 164
Send a message via MSN to Jochen76
Default kein Win 7 x64 Setup File Package...!

Servus Gerhard,

ich hatte das auch schon mal. Wenn ich mich noch richtig erinnere hat es dann funktioniert als ich die eMMC auf einem 64-Bit System aufgemacht hab und es dann nochmals neu erstellt hatte.

Vielleicht hilft das bei Dir auch.

Viel Erfolg und viele Grüße

Jochen
__________________

Jochen Schötterl
Alles wird gut!
Reply With Quote
  #3  
Old May 4th, 2010, 19:08
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,925
Default

die 32/64bit-kombi-dvd ist leider nicht von den reinen 32bit sourcen zu unterscheiden (der einzige unterschied besteht in dem wimfile) und kann darum nur als 32-bit paketiert werden.

die möglichkeiten sind:
- 64bit only sourcen verwenden
- das ossetupfilepackage für beide varianten verwenden (sind ja beide versionen enthalten); dafür muß man allerdings das osconfigpackage anpassen und die treiberintegration wird natürlich die falschen (32bit) treiber benutzen
- 64bit sourcen faken, damit ein paket anlegen und dann einfach den inhalt des pakets austauschen (damit kann man allgemein paketieren was man will)
Reply With Quote
  #4  
Old May 5th, 2010, 08:53
NicoS's Avatar
NicoS NicoS is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-10-07
Location: Bad Rappenau
Posts: 1,360
Send a message via ICQ to NicoS
Default

Ich würde sagen, du hast schlicht und ergreifend die falschen Sourcen.

Ich hab eben nochmal ins MSDN geschaut, und ich kann definitiv keine DVD finden die sowohl das 64 Bit Windows 7, als auch das 32 Bit Windows 7 drauf haben.

Bei den normalen Kaufversionen hast du 32 und 64 Bit auf einer DVD.
Bei den MSDN DVDs ist es genau so wie bei den Systembuilder Versionen... da hast du entweder nur 32 oder nur 64 Bit.
Reply With Quote
  #5  
Old May 6th, 2010, 15:08
gerhard.nuesslein gerhard.nuesslein is offline
Benutzer
 
Join Date: 06-17-09
Posts: 30
Default SOLVED Windows 7 X64 Setup sourcen --> nicht über OS setup File package möglich

hallo zusammen,

der tipp mit der 'X64-Only'-Sourcen hat geklappt! Erst damit hat der V6-Wizard meine Sourcen als X64-tauglich erkannt. Ob das so gewünscht ist, dass man immer eine 'only'-Version braucht? Aber zumindest klappte es. Danke!
Reply With Quote
  #6  
Old August 10th, 2011, 13:59
Andree's Avatar
Andree Andree is offline
Benutzer
 
Join Date: 12-02-10
Location: Celle
Posts: 67
Default

Hallo.
Ich habe gerade das gleiche Problem - jedoch mit einer Windows 2008 R2 64Bit Standard Version ...

Unser Enteo Mensch der sonst die OS Setups macht ist derzeit für 4 Wochen im Urlaub. Und nächste Woche bekommen wir weitere 16 Server. Diese möchten wir eigentlich nicht von Hand installieren

Und für die neuen Clients fehlt der Netzwerkkartentreiber im WindowsPE ... ich könnte derzeit koxxxx

Jemand eine Idee zur Server Installation ?

Nachtrag: Habe gerade mal die DVD in das Laufwerkgeschmissen. Auf der CD sind 6 "Versionen" von 2008 enthalten (Standard, Enterprise, Datacenter mit Core-Installation und Vollständige Installation).
Lade mir bei Mircrosoft mal ein neues Image von 2008 heruntern. Mal schauen was ich dann angezeigt bekomme.
__________________
Bis dann

Andree
-----------------------
seit 01.01.2014 leider ohne DSM unterwegs ... aber man arbeitet dran es wieder zu bekommen

Last edited by Andree : August 10th, 2011 at 14:28.
Reply With Quote
  #7  
Old August 10th, 2011, 20:53
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,925
Default

das mit den 6 versionen ist richtig - microsoft ist seit vista darauf gekommen, daß es keinen sinn macht für 6 weitgehend gleiche versionen 6 verschiedene installations-cds zu machen und darum gibt's jetzt kombi-cds.

da es 2008 R2 nur noch mit 64bit gibt, gibt's dabei keine 32+64 bit cds und damit kann's schonmal nicht dieselbe ursache sein.

hat die cd die richtige sprache ? (de-de bzw en-us verzeichnis)

und um mal wieder nen grund für ein dsm7 update zu liefern: dort legt man einfach die cd ein und der wizard sagt einem was er erkannt hat. und außerdem werden die sourcen mit mehreren versionen richtig unterstützt und wenn das system eine cd nicht erkennt, dann kann man auch einfach angeben was da drauf ist.
Reply With Quote
  #8  
Old August 24th, 2011, 14:46
Markus.Zierer Markus.Zierer is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 07-02-09
Location: München
Posts: 720
Send a message via Skype™ to Markus.Zierer
Default

hallo,

Microsoft hat ja ab Vista/Server 2008 die Installationsmethode auf ein Imaging Verfahren umgestellt. Einer der Vorteile dieses Imaging Verfahrens ist der, dass man mehrere Images ineinander Integrieren kann. Jedes dieser einzelnen Images bekommt dann einen eigenen Index zugewiesen, in welchem hinterlegt ist, welche Dateien in diesem Image enthalten sind. Deswegen ist es auch möglich, 6 Verschiedene Versionen eines OS auf einer DVD unterzubringen. Die Basis ist für alle gleich, und pro Version wird dann halt noch ein bestimmtes Delta an Files on Top installiert.

Auf jeder Setup DVD gibt es eine bestimmte Datei, welche die Information enthält, welche Versionen in dem Image auf dieser DVD enthalten sind. Der Enteo Wizard aus der v6 wertet diese Datei aus und kopiert sich dann das angegebene Image ins Projektverzeichnis. Das ist auch der Grund, warum man die OS Setup Sourcen dann immer wieder neu importieren muss, je nach Variante halt.
__________________
===
Grüsse / Best Regards

Markus Zierer
DSM 7 Certified Engineer
Zierer-Consulting UG (haftungsbeschränkt)
mail: markus.zierer@zierer-consulting.de
skype: gcfjohndoe
phone: +49 176 60967470
Reply With Quote
  #9  
Old August 25th, 2011, 05:59
Andree's Avatar
Andree Andree is offline
Benutzer
 
Join Date: 12-02-10
Location: Celle
Posts: 67
Default

Danke für die Rückmeldungen. Ich werde mir die Tipps noch mal anschauen und versuchen dort was zu basteln ... bzw. ab nächsten Montag "basteln lassen"
__________________
Bis dann

Andree
-----------------------
seit 01.01.2014 leider ohne DSM unterwegs ... aber man arbeitet dran es wieder zu bekommen
Reply With Quote
  #10  
Old January 31st, 2012, 15:54
bretzeli's Avatar
bretzeli bretzeli is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 04-23-08
Location: Switzerland, Basel
Posts: 461
Default

Unser Enteo Mensch der sonst die OS Setups macht ist derzeit für 4 Wochen im Urlaub. Und nächste Woche bekommen wir weitere 16 Server. Diese möchten wir eigentlich nicht von Hand installieren

>>>>>>>>>>>>

Und dan willst Du dran rumfummeln? Hast Du eine Ahnung wie komplex das ganze ist? Setzt lieber die Citrix Server oder die ganzen corporate Firewalls neu auf. Das ist einfacher. Du darfst auch gerne das redundante SAN mit Metro Cluster Migrieren während der andere in den Ferien ist....

Immer das gleiche....;-)

Nix "Basteln" lass es! ;-)
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 14:20.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.