Go Back   Desktop & Server Management (DSM) Forum > GERMAN > DSM 7 > DSM 7 Imaging
Register FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old July 2nd, 2012, 09:47
BaSe BaSe is offline
Benutzer
 
Join Date: 02-17-11
Posts: 70
Default Window 7 Image verteilen

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem OS Installation Set und komme gerade nicht weiter. Ich hab alles soweit vorbereitet (niprep u.s.w) und habe daraus per DriveSnaphot das Image erstellt. Windows 7 enthält ja im Standard die Boot Partition(z.b für Bitlocker) und die Systempartition.

Die Struktur in dem Image Ordner sieht ja so aus(Gesamt 9GB):

image_C.sna
image_D.sna
image_D.sn2
image_D.sn3
image_D.sn4
image_D.sn5
image_D.sn6

Wenn ich jetzt mein OS Setup File Package bauen möchte wähle ich
ja entweder die C.sna oder D.sna aus. Bei der Installation des OS Sets installiert er mir entweder nur die Bootpartition oder die Systempartition( je nach dem ob C.sna oder D.sna), beides führt aber zu keinem guten Ergebnis :-)

Wie bekomme ich es hin das beide Partitionen installiert werden?
Reply With Quote
  #2  
Old July 2nd, 2012, 10:06
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,921
Default

das mitgelieferte template und der wizard gehen bisher nur von einer zu installierenden partition aus.

d.h. man muß alle images in das ossetupfilepacakge kopieren und das os config package anpassen. Und zwar müssen die folgenden zeilen dupliziert und angepaßt werden:

set MC_RESOURCE=snaReader\%OSD.OSSetupFilePackageResou rceId%\image.sna
%%OSDCLIENTDIR%%\snapshot.exe %%_SRCDRV%%\Extern$\image.sna %%_TGTDRV%% /Y --logfile:%%TEMP%%\snapshot.log %%USEDLL%% -W
if errorlevel 1 (
echo Failed to write image to partition > _error.txt
if not "%%IMAGING_ENABLED%%"=="1" echo No imaging license found > _error.txt
exit /B %%errorlevel%%
)

anzupassen sind
- der name des imagefiles (in dem fall image.sna)
- der laufwerksbuchstabe auf den das image aufgespielt werden soll.

außerdem sollte die systempartition den laufwerksbuchstaben c haben, d.h. am besten macht man sich ein angepaßten partitionierungspaket, das der zweiten partition den buchstaben c: verpaß und der ersten irgendeinen anderen (z.B. H
dann muß image_c.sna auf h: und image_D.sna auf c: aufgespielt werden.
achtung: keinen reboot zwischen den beiden paketen machen, sonst ändert windows wieder die laufwerksbuchstaben
Reply With Quote
  #3  
Old July 2nd, 2012, 16:10
BaSe BaSe is offline
Benutzer
 
Join Date: 02-17-11
Posts: 70
Default

Ok, das Script sieht jetzt so aus:


Code:
SET _TGTDRV=C:
SET _SRCDRV=%OSDProxy.OSDProxyFileSetupPktDrvLetter%

set MC_RESOURCE=snaReader\%OSD.OSSetupFilePackageResourceId%\image.sna
set MC_RESOURCE=snaReader\%OSD.OSSetupFilePackageResourceId%\image_C.sna
set MC_SERVER=%ICDB.MP.MgntPointSettings.MPServerName%
set MC_PORT=%OSDProxy.MulticastServerPort%
set MC_MINSTARTDELAY=%ICDB.MP.OSDProxy.OSDProxyMulticastWaitAfterThreshold%
set MC_MAXSTARTDELAY=%ICDB.MP.OSDProxy.OSDProxyMulticastTimeout%
set MC_REQUIREDCLIENTS=%ICDB.MP.OSDProxy.OSDProxyMulticastClntCnt%
set USEDLL=
if "%InstallationParameters.use_multicast%"=="1" set USEDLL=--usedll:"x:\enteo\datasourcemulticast.dll"
if "%InstallationParameters.use_multicast%"=="1" wpeutil disablefirewall

x:\enteo\snapshot.exe %%_SRCDRV%%\Extern$\image_C.sna %%_TGTDRV%% /Y --logfile:x:\snapshot.log %%USEDLL%% -W
if errorlevel 1 (
	echo Failed to write image to partition > _error.txt
	if not "%%IMAGING_ENABLED%%"=="1" echo No imaging license found > _error.txt
	exit /B %%errorlevel%%
)

x:\enteo\snapshot.exe %%_SRCDRV%%\Extern$\image.sna %%_TGTDRV%% /Y --logfile:x:\snapshot.log %%USEDLL%% -W
if errorlevel 1 (
	echo Failed to write image to partition > _error.txt
	if not "%%IMAGING_ENABLED%%"=="1" echo No imaging license found > _error.txt
	exit /B %%errorlevel%%
)


Wie sieht denn das angepasste Partitionspaket aus? Beim zuweisen kann ich ja nur angeben ob Erw. Partition, und Partitonen NTFS oder FAT und Größe.

Oder muß das Script selber auch angepasst werden? Da hörts dann bei mir auf da ich nicht weiß wie ich es anpassen kann.
Reply With Quote
  #4  
Old July 2nd, 2012, 16:24
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,921
Default

1. mach dir ne kopie con dem partitioning and formatting for multiple partitions
2. öffne das script im editor
3. geh zu den createvolume labels
4. ändere für die erste partition den volumeletter auf h
5. ändere für die zweite partition den volumeletter auf c

in dem geänderten script ist noch ein fehler. für das bootpartitionsimage muß aus dem %%_TGTDRV%% ein h: gemacht werden, denn sonst landen beide images auf c:.
also:
x:\enteo\snapshot.exe %%_SRCDRV%%\Extern$\image_C.sna h: /Y --logfile:x:\snapshot.log %%USEDLL%% -W
Reply With Quote
  #5  
Old July 2nd, 2012, 17:06
BaSe BaSe is offline
Benutzer
 
Join Date: 02-17-11
Posts: 70
Cool

Fühl dich mal von mir gedrückt
Reply With Quote
  #6  
Old July 3rd, 2012, 14:59
Mel Mel is offline
Erfahrener Benutzer
 
Join Date: 09-15-09
Posts: 1,921
Default

ganz übersehen:

die zeile
set MC_RESOURCE=snaReader\%OSD.OSSetupFilePackageResou rceId%\image.sna
ist notwendig, wenn es mit multicast funktionieren soll. die ist in dem angepaßten script rausgefallen
Reply With Quote
Reply


Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump

   

All times are GMT +1. The time now is 15:18.

Powered by vBulletin Version 3.6.7
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.